Dynamisches Drehen

Das dynamische Drehen ist Bestandteil der Mastercam-Drehenlizenz und kein Addon!

Als absolute Weltneuheit präsentierte Mastercam exklusiv die neue Funktion „Dynamic Lathe“. Im Bereich Fräsen sind dynamische Werkzeugwege, die das Werkzeug bei konstantem Spanvolumen halten und die gesamte Schneidenlänge ausnutzen, seit über 8 Jahren Bestandteil von Mastercam. Nun ist es Mastercam gelungen, diese Technologie erstmalig im CAM-Segment auch auf das Drehen zu übertragen.

Der Dreh-Werkzeugweg „Dynamisches Schruppen“ beispielsweise wurde zur Bearbeitung harter Materialien entwickelt. Die dynamische Bewegung lässt einen effektiveren Eingriff ins Material zu und nutzt die Schneidplatten optimal aus, wodurch die Schnittgeschwindigkeit deutlich erhöht wird.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Erhöhung der Standzeit um bis zu 300%
  • Reduzierter Programmieraufwand
  • Konstantes Spanvolumen im Schnitt
  • Gleitender Kontaktpunkt zwischen Werkzeug und Werkstück
  • Hocheffektiver Eingriff ins Material (weiche Einfahrt in harte Materialien)
  • Maximale Nutzung der Vorschubmöglichkeiten
  • Ausschöpfen der Maschinendynamik bei geringer Belastung der Maschine
  • Minimierung der Leerwege
  • Vermeidung von Stechbewegungen
  • Minimierung des Schnitt- und Spanndrucks
  • Speziell geeignet für das Zerspanen hochfester Stähle und Superlegierungen
  • Berechnung des Restmaterials

Mastercam. Dynamisches Drehen